Skip to main content

Feldtag STREIFENANBAU

Teilnahme kostenlos

Wann:
7. Juli 2022, Beginn 17:00 Uhr
Wo:
Lehnerweg 19, 4492 Hermannsdorf - (Koordinaten: 48.136491, 14.356811)
Kosten:
Teilnahme kostenlos
Immer wichtiger und aktueller wird die Anpassung der Ackerkulturen an den Klimawandel. Großflächige Monokulturen stellen dabei ein Problem dar, da diese anfälliger für Krankheiten sind und es bei schlechter Witterung zu erheblichen Ausfällen kommen kann. Zusätzlich ist der Biodiversitätsrückgang eine weitere große Herausforderung. Um gegen diese Probleme eine praktikable Lösung zu finden, forscht nun die ARGE Streifenanbau in Zusammenarbeit mit BIO AUSTRIA, der Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein und der BOKU am Anbau von Ackerkulturen in Streifen.

Wer sich den Streifenanbau gerne vor Ort ansehen möchte, ist herzlich eingeladen am Donnerstag, 7.Juli 2022 von 17 - 20 Uhr beim Feldtag am Betrieb Morgentau, in Hofkirchen (OÖ), teilzunehmen. Um Ihnen das Projekt näher vorstellen zu können findet zu diesem Termin eine Begehung und eine Vorstellung des EIP-Agri Projektes Streifenanbau statt.

Programm:

  • 17:00 Begrüßung
    Vorstellung der ARGE Streifenanbau
    Vorstellung des STREIFENANBAU’s
    Dipl.-Ing. Dr. Ronnie Walcher (Universität für Bodenkultur): Agrarökologische Aspekte des Streifenanbaus: Einführung in das Insektenmonitoring
    DI Daniel Lehner (Forschungsanstalt Raumberg - Gumpenstein R&D) Agrarökonomische Aspekte des Streifenanbaus
    Anschließende Diskussion bei einem Erfrischungsgetränk
  • 19:30 Informationsgespräch Streifenanbau Demonstrationsbetriebe
Vortragender: Lead-Partner Christian Stadler (Morgentau Biogemüse GmbH)